0
Ihr Lieferservice für Bioprodukte

Käse
Trollinger
SchnittkäseDer Käse mit Rotweinnote aus Bio-Heumilch g.t.S.

kg
27,90
- 0.00€
ArtNr: 4060
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
27,90kg

BiolandEU Bio-LogoBio-Zeichen Baden-WürttembergGarantiert traditionelle Spezialität
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1572 kJ / 376 kcal
Fett 31,5 g
davon gesättigte Fettsäuren 20,58 g
Kohlenhydrate <0,1 g
davon Zucker <0,1 g
davon Lactose <0,1 g
Eiweiß 22,9 g
Salz 1,93 g
Ermittlung der Nährwerte durch Analyse
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Milcheiweiß
nicht enthalten: Laktose
Zutaten
HEUMILCH*, Käsereikultur, Kälberlab, Siedesalz, affiniert mit Trollinger-Rotwein**,

enthält folgende allergene Zutaten: Milch
Allgemeines
Die Dorfkäserei Geifertshofen ist eine kleine handwerkliche Käserei im Landkreis Schwäbisch Hall, bekannt für besondere Käsespezialitäten. Das Ziel seit der Gründung im Jahre 1998 ist den für die Region Hohenlohe/Schwäbischer Wald typischen kleineren Bio Bauernhöfen eine nachhaltige Perspektive zu geben. Für die Erzeugung hochwertiger Heumilch erhalten die Milchbauern einen fairen Milchpreis, der sich an ihren tatsächlichen Kosten orientiert. Ein jeder unserer Milchlieferanten soll von seiner Arbeit leben können. Unsere Heumilch stammt ausschließlich von familiengeführten Bioland- und Demeterhöfen, die wir mit unserem eigenen Milchsammelfahrzeug erfassen. Für unsere Kühe bedeutet Heumilch: im Sommer Weidegang, im Winter würziges, sonnengetrocknetes Heu. Die heute sonst weit verbreitete Silagefütterung kann sich sowohl negativ auf den Milchgeschmack, als auch auf die Käsequalität auswirken.
Die artgerechte Tierhaltung ist uns ein wichtiges Anliegen, deswegen honorieren wir den Mehraufwand unserer Bäuerinnen und Bauern für die Haltung von hörnertragenden Kühen mit einem Hörnerbonus von 2 Cent je kg Milch.
Unsere Käse reifen je nach Sorte bis zu 18 Monate in Ziegelgewölbekellern mit Naturrinde, die ihnen ihr unverwechselbares Aroma und charakteristisches Aussehen geben. Dazu werden die Käse unzählige Male mit großer Sorgfalt und Fingerspitzengefühl mit Salzwasser gebürstet. Ob Weinbauernkäse, St. Barbara oder Schwäbischer Rahmkäse, alle unsere Käse sind reine, unverfälschte Naturprodukte, gefertigt nach unserem Reinheitsgebot: aus frischer Heumilch unter Verwendung von Kulturen, Siedesalz und Lab.
Besonderheiten
Neben unseren Bier- und Mostkäse ein weiterer Vertreter unserer „Geistreichen“.
Ein feiner, mild-würziger Schnittkäse von cremiger Konsistenz mit einer angenehmen, fruchtigen Note nach Rotwein. Dieses wunderbare Aroma erhält dieser Käse durch sein mehrtägiges Bad in „Heilbronner Trollinger“, einer alten schwäbischen Rotweinsorte, vom Öko-Weingut Stutz.
In einem von uns entwickelten speziellen Verfahren legen wir den Käse für einige Zeit in Trollinger Rotwein ein und lassen ihn dann mindestens sechs Wochen in unseren Ziegelgewölbekellern reifen. In dieser Zeit entwickelt er sein charakteristisches Aroma und seine schöne violett-graue Rinde (die manchmal von feinem Weißschimmel überwachsen wird).
Trollinger ist die meistverbreiteste Rebsorte in Württemberg und wird üblicherweise zu leichten Qualitätsweinen ausgebaut. Er wird gerne zum Essen getrunken.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Saisonartikel nein
Milchart Kuh
Wärmebehandlung pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse pasteurisiert
Rohmilch nein
Homogenisiert nein
Lactosegehalt < 0,1 %
Käsegruppe Schnittkäse
mindestens mindestens
Fett i. Tr. 45 %
mindestens ja
Fettgehaltsstufe Vollfettstufe
Art der Reifung rindengereift
Reifezeit Text mind. 4 Monate
Reifezeit Einheit Monat(e)
Reifezeit Zahl 3
Labart Kälberlab
Salz 1,93 %
Salzart , Siedesalz
Rinde Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform Ganzer Laib
Region Schwäbischer Wald/Hohenlohe
Produzent Dorfkäserei Geifertshofen
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Anteil an Bio-Zutaten 100% bio
Staatliche Siegel EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos Deutsche Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-003
Welcher Standard wird erfüllt Bioland
Weitere Qualitätskriterien und Labels Bio-Zeichen Baden-Württemberg, Garantiert traditionelle Spezialität
Weitere gesetzliche Angaben
Bezeichnung des Lebensmittels Schnittkäse
Inverkehrbringer Dorfkäserei Geifertshofen AG, Bachstr. 2, D-74426 Bühlerzell/Geifertshofen
Weitere Eigenschaften
alkoholfrei ja
Lebensmittel gentechnikfrei ja
Rohstoffe nicht jodiert ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial Wachspapier
Verpackungsart Stück
Preise und Konditionen
Pfand nein
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack feiner, mild-würziger Schnittkäse mit einer angenehmen, fruchtigen Rotweinnote
Konsistenz mittelfester, geschmeidiger Teig
Weitere Informationen
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Käse immer bei Zimmertemperatur genießen, d.h. mind. 1 Stunde vor dem Genuß aus dem Kühlschrank nehmen.
Zutatenlegende nach Branchenstandard
*kontrolliert biologischer Anbau, **aus biodynamischem Anbau
Wechselnde Ursprungsländer
nein
Zollrechtliche Herkunft
Deutschland (DE)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Deutschland
Verpackungsland
Deutschland
Qualität
100% bio, Bioland, EU Bio-Logo, Deutsche Landwirtschaft, Bio-Zeichen Baden-Württemberg, Garantiert traditionelle Spezialität
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003 | Lacon
Dorfkäserei Geifertshofen AG
Bachstr. 2
D-74426 Bühlerzell/Geifertshofen
Tel: 07974-911770
Fax: 07974-9117749
Mail: info@dorfkaeserei.de
EG-Kontrollnummer: DE-BW-003-62714-B


Tradition & Handwerkskunst

Die Dorfkäserei Geifertshofen ist eine kleine handwerkliche Käserei im Landkreis Schwäbisch Hall, bekannt für besondere Käsespezialitäten.

Das Ziel seit der Gründung im Jahre 1998 ist den für die Region Schwäbischer Wald/Hohenlohe typischen kleineren Bio Bauernhöfen eine nachhaltige Perspektive zu geben. Für die Erzeugung hochwertiger Heumilch erhalten die Milchbauern einen fairen Milchpreis, der sich an ihren tatsächlichen Kosten orientiert. Ein jeder unserer Milchlieferanten soll von seiner Arbeit leben können.

Unsere Milch stammt ausschließlich von familiengeführten Bioland- und Demeterhöfen, die wir mit eigenem Milchsammelfahrzeug erfassen. In guter handwerklicher Tradition wird diese Heumilch naturbelassen zu edlen Käsespezialitäten in unserer Bioland-Käserei verarbeitet.

14 verschiedene Käse reifen je nach Sorte bis zu 18 Monate in Ziegelgewölbekellern mit Naturrinde, die ihnen ihr unverwechselbares Aroma und charakteristisches Aussehen geben. Dazu werden die Käse unzählige Male mit großer Sorgfalt und Fingerspitzengefühl mit Salzwasser gebürstet. Ob Weinbauernkäse, St. Barbara oder Schwäbischer Rahmkäse, alle unsere Käse sind reine, unverfälschte Naturprodukte, gefertigt nach unserem Reinheitsgebot: aus frischer Heumilch unter Verwendung von Kulturen, Siedesalz und Lab.

Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.