0
Ihr Lieferservice für Bioprodukte

Sonnentor Naturkost - A-3910 Z
Paprika, edelsüß
Bio-Paprika edelsüßsiehe Produktbeschreibung lang

600g
24,95
- 0.00€
ArtNr: 900414598327
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
4,16100g

EU Bio-Logo
Allgemeines
László, Janos und Piroska lieben ihn, den Paprika! Der Gedankensprung zu Ungarn liegt nahe, hat das Land doch mit Gulasch und Paprikahuhn zu seiner Beliebtheit beigetragen. Doch auch der Rest der Welt bekommt "Hungary Eyes" beim Anblick von Paprika! Der Experimentierfreude sind beim Einsatz keine Grenzen gesetzt, nur eines solltest du beachten: in sehr heißem Öl wird er leicht bitter. 
Besonderheiten
Der Paprika edelsüß duftet schon herrlich aromatisch nach einer würzigen Süße und einer milden Frucht. Beginnend mit einer feinen Süße und einer fruchtigen Nuance endet er geschmacklich mit einer angenehm rauchigen Note.
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Nonfood
Saisonartikel nein
Palmfett, Palmöl nein
Qualität
Bio-Erzeugnis ja
Welcher Standard wird erfüllt EWG 834/2007 Norm
Weitere Eigenschaften
vegan ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart Dose
Weitere gesetzliche Angaben
Inverkehrbringer Sonnentor Kräuterhandelsges. mbH, Sprögnitz 10, A-3910 Zwettl
Weitere Informationen
Sonstige Hinweise
demeter - Solange der Vorrat reicht
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Vor Wärme geschützt und trocken lagern.
Inhaltsstoffe, Zusammensetzung
Paprika edelsüß bio
Wechselnde Ursprungsländer
ja
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Diverse Länder
GTIN Stück
9004145983274
Qualität
EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
AT-BIO-301 | ABG
Sonnentor Kräuterhandelsges. mbH
Sprögnitz 10
A-3910 Zwettl
Tel: 0043/2875/7256
Fax: 0043/2875/7257
Mail: office@sonnentor.at


"Wir von Sonnentor glauben fest daran,dass in der Natur die besten Rezepte für ein schönes und langes Leben stecken.Dafür arbeiten wir und davon leben wir.Und wir glauben,dass die biologische Landwirtschaft die einzige Alternative zu den immer größer werdenden Problemen von Monokultur und Überproduktion ist.Der Kreislauf,das immer Wiederkehrende,das sich ständig erneuernde Leben ist unser Grundprinzip.So,wie leben und leben lassen,gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung für ein langfristiges Miteinander unerlässlich sind.Alles muss im Gleichgewicht sein."

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.